Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Wremen 2007

22.12.2007 - Technische Hilfeleistung: Der Keller eines Wohnhauses in Wremen war- wohl aufgrund einer Fehlfunktion an der Heizungsanlage - komplett in seinen vier Räumen vollgelaufen. Die Ortswehr Mulsum unterstützt uns beim Abpumpen des Wassers. Trotzdem brauchte es mehrere Stunden, bis der Keller leer war.

24.10.2007 13:00 bis 13:40 - Fehlalarm im Marschenhof:  Durch Arbeiten in der Nähe eines Rauchmelders wird ein Fehlalarm ausgelöst. Nach Klärung der Situation können wir abrücken.

18.10.2007 18:00 bis 19:30 - Alarmübung: Auf einem Hof außerhalb von Wremen üben die Ortswehren von Misselwarden, Mulsum und Wremen gemeinsam Brandbekämpfung, Personenrettung, Tierrettung, Sicherung von Gefahrgut und die Vermeidung des Übergreifens eines Feuers.

16.09.2007 - Verkehrssicherung: Ernteumzug

15.09.2007 - Verkehrssicherung: Laternenumzug des Kindergartens zum Erntefest

14.09.2007 - Kreisbereitschaftsübung: Die freiwillige Feuerwehr Wremen nimmt mit 10 Einsatzkräften teil an der Kreisbereitschaftsübung der Feuerwehr des Landkreises Cuxhaven in Geestenseth. Zu lösen war die Aufgabe: Löschen eines Wohnhauses nach Wegfall der nahen Wasserversorgung (daher Wasserförderung über lange Wegstrecke) und Sicherung eines Düngemittellagers, auf das das Feuer überzugreifen drohte.

07.09.2007 - Alarmübung: Gemeinsam mit den Feuerwehren Misselwarden und Mulsum wird in Mulsum der Einsatz bei Suche einer vermissten Person in brennendem Gebäude, Brandbekämpfung mit Innenangriff inkl. Rückzug bei drohendem Gebäudeeinsturz geübt.

30.07.2007 - Technische Hilfeleistung: Entfernung eines Baums in der Strandstraße

26.07.2007 18:00 bis 21:00 Uhr:  Gemeinsame Übung mit den Feuerwehren der Samtgemeinde und des THW In einer gemeinsamen Übung wird die Wasserlöse (für Uneingeweihte: ein Entwässerungssgraben) zwischen Mahlbusen (für Uneingeweihte: Ein Wassersammelbecken, das der Spülung des Tiefs (f.U.: Hafenbeckens) dient, weitgehend leergepumpt. Die Übung dient der Abstimmung von Einsätzen zwischen den Feuerwehren der Samtgemeinde und dem THW, und der Übung des Einsatzes von Pumpen. Beeindruckend: Eine Pumpe des THW mit einer Nennleistung von 900 Kubikmetern/Stunde (= 900.000 Liter). Gleichzeitig dient die Übung der Begutachtung von Schäden durch Ausspülungen.

21.07.2007 13:00 bis 20:00 Uhr - "Technische Hilfeleistung" bei Großveranstaltung am Dorumer Tief Tour der Rekorde des NDR: Nach strengen Regeln müssen in 25 Minuten mind. 500 Personen über das Dorumer Tief übergesetzt werden. Dank der Hilfe der Feuerwehren der Samtgemeinde, des THWs, des DLRG und der begeisterten Einheimischen und Gäste gelingts.Mehr und Photos

12.07.2007 11:30 bis 12:30 Uhr - Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfall: Bei einem Verkehrsunfall zwischen Wremen und Mulsum wird die Fahrerin eingeklemmt und muss durch die Feuerwehr befreit werden.  ...Photos vom Einsatz

08.07.2007 22:45 bis 23:45 Uhr -Brandbekämpfung: Schwelbrand in Wohnhaus in Wremen Die Anwohner bemerken Rauchgeruch und alarmieren die Feuerwehr. Die Einsatzleitung stellt einen Schwelbrand, ausgehend von einem Halogenspot, der in eine Zimmerdecke eingelassen ist, fest. Mit minimalem Wassereinsatz, ohne Wasserschaden zu verursachen, wird der Schwelbrand gelöscht. Nach sichernden Maßnahmen, wie z.B der Entfernung des betroffenenen und nach wie vor heißen Materials, können wir abrücken  ...Photos vom Einsatz

08.07.2007 - Verkehrssicherung: Schützenumzug in Wremen

08.07.2007 9:00 bis 18:00 Uhr - Verkehrssicherung bei Großveranstaltung in Cuxhaven:  In Cuxhaven findet der diesjährige "Tag der Niedersachsen" statt. Die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Cuxhaven unterstützen dies durch Ordner-, Helfer- und Verkehrssicherungsdienste.Mehr zum "Tag der Niedersachsen in Cuxhaven"

27.06.2007 17:00 bis 17:30 Uhr - Technische Hilfeleistung bei Sturmschaden: Noch ein Spätschaden - Ein großer Ast blockiert den Radweg an der Wurster Landstr., ebenfalls zwischen Hofe und Ferienpark.

27.06.2007 15:00 bis 15:30 Uhr - Technische Hilfeleistung bei Sturmschaden: Ein "Spätschaden". Ein Ast ist kurz davor, auf die Wurster Landstraße zwischen Hofe und Ferienpark Cuxland zu stürzen und wird vorsorglich entfernt.

26.06.2007 17:10 bis 18:45 Uhr - Technische Hilfeleistung bei Sturmschaden: Kurz nach 17:00 geht es weiter: Zunächst ist ein Baum zu räumen, der auf einen Wirtschaftsweg in der Hofe gestürzt ist. Von da aus geht es zum Altenwohnheim im Dorf, auf das ein entwurzelter Baum zu stürzen droht.Schließlich fällt uns am Üterlüe Specken ein Ast auf, der auf die Straße zu fallen droht. Wird auch entfernt.

26.06.2007 14:50 bis 16:00 Uhr - Technische Hilfeleistung bei Sturmschaden: Sturmtief "Uriah" zieht mit Orkanböen über Norddeutschland und wir bekommen etwas zu tun: Kurz vor 15:00 Uhr geht es los. Ein großer Baum stürzt auf die Hauptstraße (Wurster Landstr.) im Dorf. Menschen kamen dabei zum Glück nicht zu Schaden. ...zum Photo

02.06.2007 16:15 bis 19:00 Uhr - Verkehrssicherung beim Deichlauf im Rahmen der Wremer Sportwoche

26.05.2007  - Maibaumabnahme zusammen mit den Wremer Vereinen

30.04.2007 18:00 bis 20:00 Uhr - Maibaumaufbau zusammen mit den Wremer Vereinen

07.04.2007 16:00 bis 24:00 Uhr - Vorbereitung Osterfeuer und Brandwache

20.03.2007 09:30 bis 10:30 Uhr - Feueralarm: Feueralarm in der Grundschule Wremen. Die Wehren aus Dorum und Mulsum kommen zur Unterstützung. Zum Glück war es aber ein Fehlalarm.

19.03.2007 00:15 bis 0:45 Uhr - Technische Hilfe bei Sturmflut: Die Sturmflut umspült fröhlich das Schiethus (für Nicht-Norddeutsche: den Toilettenwagen) auf der Südpier am Tief (Kutterhafen); Es droht keine Bedrohung des Deiches und auch kein Abdriften des "Häuschens". Es sitzt auch niemand mehr drin. Wir rücken wieder ab, erfreut über eine mit Alarm unterbrochene Nacht. Ach ja, S... hatte ein knoblauchreiches Abendmahl, wie wir im Fahrzeug feststellten.

18.03.2007 13:00 bis 13:30 Uhr - Technische Hilfe bei Sturmschaden: Ein Baum droht entwurzelt zu werden und auf einen Fußweg zu fallen und wird sicherheitshalber gefällt.

04.03.2007 13:30 bis 15:00 Uhr - Technische Hilfe bei Verkehrsunfall: Motorradunfall in Doppelkurve in Hülsing; Verkehrssicherung, Aufräum- und Fahrzeugbergungsarbeiten, Abstreuen von Ölflecken

03.03.2007 13:00 bis 14:30 Uhr - Technische Hilfe: Abstreuen einer Ölspur auf der Wurster Landstraße von Ortseingang Hülsing (aus Ri. Imsum) bis Ortsausgang Wremen Ri. Dorum.

19.01.2007 - Technische Hilfeleistung bei Überschwemmungsgefahr: Sicherung eines Wohnhauses gegen steigendes Wasser aus Wasserlöse mit Sandsäcken. Sturmtief "Kyrill" macht uns also doch noch etwas Arbeit.

11.01.2007 - Techn. Hilfeleistung bei Sturmschaden: Räumung eines Baumes, der nach Sturm auf die Straße "Neuer Weg" zu stürzen droht.