Verkehrsunfall auf der K66 am 20.06.2010

Kurz vor halb elf abends prallte ein PKW, auf der K66 in Richtung Sievern, wahrscheinlich als Folge eines Versuchs, einem Reh auszuweichen, mit voller Gewalt gegen einen Straßenbaum. Obwohl die FFW Dorum mit hydraulischem Rettungsgerät schnell eintraf, verstarben drei der fünf Fahrzeug-Insassen noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Insasssen wurden verletzt.

Der Einsatz begann um ca. 22:30 Uhr und dauerte für viele der Einsatzkräfte bis ca. 06:00 Uhr morgens.

Diese Bilder des Fahrzeugwracks stellte uns freundlicherweis Thomas Koch von der FFW

 

Zu den Berichten auf nonstopnews.de:

Bericht von Montag, 21.06.2010 03:26

Bericht von Montag, 21.06.2010 08:44