aus dem Jahr 2013

Hochwassereinsatz an der Elbe

Der HIT: Was macht man bei Hochwassereinsatz, wenn man Pause hat? Und Phantasie. Und wenn einen die Tonnen anschauen, als wollten sie nur dazu einladen. Diese spontane Idee von unseren Kameraden Daniel Greiner (Regie und Lead-Sänger), Maik Schöning und Rico Schramm, Kamera: Jens Itjen, brachte die Feuerwehr Wremen in die Klick-Hitparaden auf Facebook und Youtube. Sogar ins Radio bei Energy Bremen. Ferner ins Fernsehen (RTL,SWR)….

Hier klicken zum Video

Hier klicken zum Artikel in der Nordsee-Zeitung.

mehr Bilder zu unserem Hochwassereinsatz findet gibt es mit dem nachstehenden Link.

Verabschiedung des Kameraden Hansi Graulich

Gebührend gefeiert wurde die Verabschiedung unseres Wremer Kameraden Hansi Graulich, der die Leitung des Feuerwehrverbandes Niedersachsen und das Präsidentenamt an seine Nachfolger Karl-Heinz Banse übergab. Dafür musste er ein umfangreiches Programm abarbeiten, zu dem auch die Fahrt mit einem Autokorso bestehend aus historischen Feuerwehrfahrzeugen gehörte.

Seine Wremer Kameraden machten ihm eine Gartenbank zum Geschenk, in der Hoffnung, dass unser Hansi sie auch gelegentlich nutzen wird, denn so wie wir ihn kennen, ist ihm bestimmt noch nicht wirklich nach Ruhestand zu Mute. Zu Ehren Hansis ist praktisch die komplette Truppe vor dem Wremer Feuerwehrhaus angetreten.

Der Höhepunkt der Verabschiedung war bestimmt der Große Zapfenstreich in Dorum-Neufeld, der für Hansi Graulich durchgeführt wurde. 60 Fackelträger, das Orchester des Feuwehrverbandes der Region Hannover, ein Spielmannszug aus Goslar  sowie eine große Zahl freiwilliger Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Land Wursten sorgten – trotz niedriger Temperaturen und frischem Wind – für eine feierliche Atmosphäre.

Wir freuen uns  darüber, dass einer der unseren eine derartige Feuerwehrkarriere geschafft hat. Vom einfachen Feuerwehrmann zum Regierungsbrandmeister und Präsidenten des Niedersächsischen Feuerwehrverbandes. Eine Laufbahn im Dienste der Allgemeinheit und im Dienste aller Feuerwehrleute Niedersachsens.

Lieber Hansi, wir danken Dir dafür ganz herzlich und wünschen Dir und Deiner Familie auch für die Zukunft alles Gute!

 

Hier geht es zu den weiteren Bildern